Henry und Mischi und die Körperpolizei

Kinder lernen spielerisch alles rund um die Sauberkeit.

Was unterscheidet einen DRK-Kindergarten von anderen Kindergärten?

Es sind die sieben Rot-Kreuz-Grundsätze,  die den Unterschied machen. Aber wie bekommen wir die abstrakten Begriffe Menschlichkeit – Unparteilichkeit – Neutralität – Unabhängigkeit – Freiwilligkeit – Einheit – Universalität – in den pädagogischen Alltag von 0,5 bis 6-jährigen Kindern? 

Die Geburtsstunde von Henry und Mischi war da. Aus der Praxis – für die Praxis.

Ein Team von pädagogischen Fachkräften, Pädagogen, Künstlern, Eltern und jede Menge Kindern entwickelte theoretisches und praktisches Material für den pädagogischen Alltag.Mittels zweier Handpuppen, Liedern, Geschichten, Spielen und Bildern wurden die abstrakten Grundsätze konkret umgesetzt. Mittlerweile arbeitet eine Vielzahl von DRK-Einrichtungen bundesweit mit dem Material und für viele pädagogischen Fachkräfte und Eltern sind Henry und Mischi auch in der täglichen Arbeit unersetzbar. Durch die Vielzahl von Anregungen aus der praktischen Arbeit optimieren wir ständig die Materialien. Nur so bleiben unsere Rot-Kreuz-Pädagogik und das Rote Kreuz lebendig. 

Gerne helfen wir Ihnen auch mit Teamschulungen, um so geballtes Knowhow, Ideen, Inspirationen und praktische Tipps in die pädagogische Arbeit Ihrer Einrichtung zu bringen. 

Zum Anfassen und Mitmachen

Besonders gelobt von Erziehern/innen, Verantwortlichen und Eltern wird die liebevolle Umsetzung der Idee durch Autorin und Musikerzieherin Elisabeth Junk und Illustrator Daniel Hinkenbrandt. In spannenden Geschichten und Abenteuern rund um den kleinen Henry und seinen Hund Mischi werden den Kindern gesellschaftliche Grundwerte wie Hilfsbereitschaft, Freiwilligkeit und Unparteilichkeit nahe gebracht.
Das Mitmachen wird dabei groß geschrieben. Sowohl Lieder zum Mitsingen wie vor allem die Aktivteile der so genannten „Mitmachabenteuer“ sorgen dafür, dass die Kinder das Erlebte aktiv verinnerlichen.

1r2r3r4r5r6r

Wer sind Henry und Mischi?

Die Figur des kleinen Henry und seines Hundes Mischi können die Kinder gleich zweifach erleben: So kommen Henry und Mischi „live“ als große Handpuppe in die Kitas, um von ihren Erlebnissen zu erzählen.

Zum anderen sind sie die Hauptdarsteller der wunderbar illustrierten Abenteuerbücher, mit denen jedes Kind aktiv das Erlebte nachspielen kann.

henrymischionkelhenri_v1

Präsentationen & Fortbildungen

Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, Präsentationen für die Arbeit mit Henry und Mischi und Seminare für das Handpuppenspiel in Kürze buchbar.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen!

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote für Ihr Team.

Wir setzen uns schnell mit Ihnen in Verbindung!

Mit diesem pädagogischen Konzept tragen wir das Thema des Roten Kreuzes in die Herzen und Köpfe der Kinder.
Es vermittelt die großen Ziele des DRK, die da sind:?Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Universalität.

Ralf Groß-Holtick

Vorsitzender des Fachverbandes Kindertageseinrichtungen e. V. im DRK Kreis Borken

Ich habe jetzt erlebt, wie die Kinder mitgehen, wie liebevoll alles gemacht ist und auch die Geschichte ist schön und auch pädagogisch wertvoll.

DRK-Präsident Herr Dr. Rudolf Seiters ist Pate von „Henry und Mischi“ und hat seit April 2012 die Schirmherrschaft für das Konzept übernommen.

Herr Dr. Rudolf Seiters

Präsident des DRK (2003 - 2017)

Die 7 Grundsätze des DRK

Mit Handpuppen, Liedern, fertigen Arbeitsmappen und Geschichten bringen die pädagogischen Fachkräfte den Kindern die Grundwerte des Roten Kreuzes wie Hilfsbereitschaft, Freiwilligkeit, Menschlichkeit und Unparteilichkeit nahe.

mehr

Kontaktformular

4 + 7 =